Himmatgram


"Every child & woman has the right to lead a life, free from discrimination, inequality and exploitation. This is the key to our nation building" - Dr Girish Kulkarni



Project Himmat-Gram

Historischer Hintergrund:

Vor 21 Jahren war das Gründer-Team von Snehalaya inspiriert, im Rotlichtmilieu zu arbeiten. Der Zustand der Frauen in der Prostitution und ihren Kindern ging es nicht besser als die von Sklaven oder Arbeiter in jenen Tagen. Die Arbeit begann zunächst mit einem Nachtpflege Zentrum, Gesundheit Einrichtungen und pädagogische Unterstützung für Kinder.
Nach 3 Jahren Gründung kamen Fragen auf,über die Bordellbesitzer und ihre Gräueltaten - Polizei - Pimps, sexuell übertragbare Krankheiten einschließlich HIV / AIDS, Probleme mit dem Stoppen der zweiten Generation und Prostitution,dies wurden vom Team Snehalaya,für sehr ernst genommen und man wollte was dagegen tun. Unglück entstehen aufgrund von HIV / AIDS.
Die eigentliche Frage war, was macht man mit dem HIV / AIDS positiv Prostituierte und ihre positive Kinder, die keine Familie haben.Wohin mit diesen Menschen,die nicht zurück ins Dorf konnten,oder sonst wo unterkommen konnten. Die Internationale Hilfswerken und die Corporates waren durstig etwas unter CSR-( Corporate Social Respossibility )Projekten zu tun. Dem Staat und der Zentralregierung, die Medien, die etablierten NGOs ,waren nicht genug gerüstet und bewusst,über die Themen,wie Tsunami und AIDS und auch nicht informiert genug.
Snehalaya beschloß, ihre Leidenschaft -eine Verwendung - Vernunft - verfügbaren menschlichen Ressourcen - den meisten Unglücklichen Frauen und Kinder,in einer Rettung zu geben. Die Freiwilligen von den medizinischen Experten lernten, einige häufig verwendete Medikamente anzuwenden und die Patienten geschützt in den Schatten stellen.Viele dieser HIV positiven Frauen und Kinder,wurden wie Dreck behandelt und vor den Toren von Snehalaya Rehab Center abgestellt.
Das Team konnte nicht mehr speichern,wieviele der Insassen in der Gemeinschaft 1993 in Snehalaya unterkommen konnten. Die einzige Genugtuung des Teams war,das man zumindest diesen Patienten einen Würdevollen Tod geben kann,aber nicht,das man sie später wieder als normale Bürger annehmen würde,somit hatte Snehalaya einen großen Traum begonnen.Man begann auch erstmal die Kinder zu versorgen,durch Betreuung in Snehalaya . Snehalaya hat einen Traum mit den Erfahrungen.
Der Traum war , ein gut erleichtertes Zentrum für medizinische Versorgung - Berufsausbildung - Familie und soziale Wiedereingliederung - Angebot von Liebe und Zukunft für HIV / AIDS Positiven, später wurde der Traum und die Mission als''Himmat Gram "genannt.
Im Jahr 1995 begann Snehalaya förmlich, mit der Andeutung und dann Lizenzierung der Regierung ein Shelter Haus/Obdachlosen Centrum zu bauen,für HIV/AIDS positive Kinder und Frauen.In der Nähe vom Nimblak Dorf
Snehalaya arbeitet in Slums und mit schwächeren Teilen der Gesellschaft, wir erkannten , dass sich HIV / AIDS Positives außerhalb der
Rotlichtmilieu aufhielten Manchmal ist es ein Fehlen von Support-System,was zu Menschenhandel und Prostitution führt Auch gab es kein System der Arbeit an den vielfältigen Fragen der PLHA (People Living with HIV - AIDS). Daher haben wir beschlossen, alle PLHA im Rahmen der Mission Himmat-Gram zuzufügen



Community Care Centre

Der Traum von Himmat Gram inspiriert Snehalaya in verschiedene Möglichkeiten für alle PLHA. Snehalaya war total unter Berufung auf die Finanzierung von lokalen kleinen Spendern und den physikalischen Beitrag der Freiwilligen bis zum Jahr 2008 angewiesen. Die Karnataka Gesundheitsförderung Trust näherte Snehalaya der Community Care Center und starteten in einer Partnerschaft mit der NACO (National AIDS Control Organization). Snehalaya hat die Gemeinschaft Care Center vom 01. April 2008 eingeleitet. Snehalaya bekam finanzielle Unterstützung für die Zahlung der Gehälter der Ärzte , Krankenschwestern, Pflege Personal für die Bedienung PLHA. Die PLHA wurde ausgebildet und später ernannt, wo die Beiträge zur Verfügung standen.
Snehalaya läuft eine Gemeinschaft in der Betreuung und Support-Center für Hunderte von HIV-positiven Patienten. Das aktuelle 20-Betten Krankenhaus in Snehalaya's Community Care Center ist überfüllt ,kann wegen Platzmangel für die Bereitstellung der richtigen Pflege,kaum noch Patienten aufnehmen.
Es gibt Patienten aus Krankenhäusern,wo sie nicht so die Pflege bekommen,wie in Snehalayas Community Care Center .
Die Organisation bekommt nicht die Zulassung über 5 Tage zu verlängern,um für die meisten genug Pflege zu geben,da es an Personal und Ressourcen mangelt.
Darüber hinaus ist das heutige Gebäude selbst nicht sehr gut ausgebildet und belüftet,es fehlt in den grundlegendsten Dingen wie Wartezimmer, Ärzte und sep. WC.

Snehalaya hat erfahren, dass diejenigen Patienten, die in unserem Community Care Center liegen,nicht bereit sind diese nach Hause zu schicken. Sie haben die Stigmatisierung und Diskriminierung bis heute nicht vergessen,die sie in ihrem Dorf-Stadt miterlebt hatten.Sie begannen sich in der Gemeinschaft,von des gleichen wohler zu fühlen.
Doch unsere Gesellschaft hat nicht überzeugt und die PLHA erleben mentale - körperliche -.. soziale Belästigung und Diskriminierung an jedem Ort .Die Familien LHA (Leaving mit HIV / AIDS) werden sozial boykottiert ,dürfen kein Wasser aus gemeinsamen Ressource nehmen.Niemand wagt es, den toten Körper eines HIV Patienten zu berühren . Die Diskriminierung mit positiven Kindern in Schulen hält auch dort an,mit Analphabeten, auch wenn es ein Recht auf Bildung gibt.
Die PLHA verweigert die Arbeit, berufliche Bildung und Vermietung von Häusern. Die Menschen haben ihren Arbeitsplatz verloren, nur weil bei ihnen HIV-positiv erkannt wurde und ihren Arbeitgebern darüber informieren mussten,das sie positiv sind. Die Liste der Probleme ist nicht klein. Letztlich sind die PLHA Umwandlung in neue Klasse - Kaste der Unberührbaren.
Einer der wichtigsten Gründe für diese Situation ist der Mangel an richtigem Wissen über HIV / AIDS. Es dauert eine lange Zeit ,Menschen zu überzeugen und Formenbau unserer Gesellschaft zu entwickeln, weil wir die größten Bevölkerung sind nach China. Wir müssen irgendeine Sache sehr dringend machen, um das Leben der Gegenwart PLHA einzusparen, da wir diese Chance nicht nochmal bekommen sollten,an HIV positiven Frauen und Kinder das wieder gut zumachen,was andere veranstaltet haben
Aber Familien, in denen Vater, Mutter und einige ihrer Kinder positiv sind (und einige negative) wollen nicht in verschiedene Arten von Shelter Homes getrennt werden. Sie wollen, zusammen zu bleiben, um die emotionale Unterstützung miteinander zu teilen.
Die vorliegende Shelter Home Strukturen und Community Care Centers können nicht rechtfertigen,das diese Erwartungen eine große Barrikade durchbricht Auf der anderen Seite, würden die Menschen nie das vermieten von Häusern oder miteinander wohnen mit Familien LHA (Leaving mit HIV / AIDS) erlauben . Wir haben ein sehr brutales Verhalten bei Familien mit HIV / AIDS Leaving vor allem in Slums und solche Bereiche, in denen einkommensschwache Gruppe Menschen bleiben zusammen ,gesehen .
Auf diesen schmerzlichen Hintergrund, fühlt Snehalaya dass Himmat Gram-Projekt wird ein Path-Finding-Role Model auf nationaler und internationaler Ebene. Dieses einzigartige Modell ändert die Schicksale der einzelnen PLHA und die Familien der LHA (Leaving mit HIV / AIDS). Es soll die NGO`s motivieren auf entsprechenden Linien auch zu arbeiten

Ziel und Zielsetzung des Projekts:
Ziel:
Restaurierung und Wiedereingliederung der Menschen mit HIV / AIDS
Ziele:
1. Vorübergehend Schutz und Nahrung für mindestens 1 Jahr. bis maximal 3 Jahre.
1. Erstellen des Selbstwertgefühl, Selbstachtung und das Vertrauen unter den PLHA (Menschen mit HIV / AIDS)
1. Körperliche Gesundheit und geistige Einrichtungen des Gesundheitswesens
2. Berufliche Kompetenzen und Beschäftigungsfähigkeit (gültig im Haus Beschäftigungsmöglichkeiten zu schaffen)
3. Eine qualitativ gute Bildung für die Kinder von PLHAs
4. Interessenvertretung und Sensibilisierung zum Thema HIV / AIDS
5. Beschäftigungsmöglichkeiten außerhalb der Himmat Gram zu PLHA
6. Trost zu PLHA
7. Die Familien werden Häuser zur Verfügung gestellt während die einzelnen PLHA Räume in Wohnheimen gegeben werden.
8. Qualität nahrhaftes Essen zu PLHA.
9.Einrichtungen wie Unterhaltung, Bibliothek, Arbeitszimmer, Yoga und andere Freizeitaktivitäten zu PLHA.
10. Zum Schutz zu PLHA.
11. Sie ordnen PLHA Ehen.
12. Eintreten auf die Fragen der PLHA der Regierung, Medien, Gesellschaft. 13.Erstellen ein starkes Netzwerk und Bewegung für PLHA Einfluss des Systems.
14. Organisieren Interaktion mit der Regierung, Medien und Gesellschaft für die Entwicklung der Akzeptanz der PLHA.
15. Steigerung der SHG (Selbsthilfegruppen) unter den PLHA.

Komponenten des Projekts:

A) Obdach
Die Türen der Himmat Gram wird allen PLHA geöffnet werden. Es wird keine Einschränkung der Kaste, Glauben, Religion, Sprache, Region, Geschlecht, Alter geben. Die einzige Erwartung der PLHA muss eine wahre Lust sein, seine Familie das eigene Leben ändern zu lassen,auch wenn es mit einigen Anstrengungen verbunden ist. Es schützt die Selbstachtung und das Vertrauen der PLHA. Snehalaya werden Notunterkünfte zur PLHA für mindestens 1 Jahr und maximal 3 Jahre stellen. Himmat Gram soll nicht eine permanente Kolonie von PLHA werden. Es wird ein Zentrum für eine allgemeine Stärkung der einzelnen und der Familien PLHA Leaving mit HIV / AIDS werden. Das ultimative Ziel des Projekts Himmat Gram ist es, die PLHA und die Familien in die Gesellschaft einzugliedern mit insgesamt Empowerment. 100 Familien oder PLHA wird ein Shelter Haus gegeben und dieUnterstützung von Himmat Gram.
A) 100 Betten in verschiedenen Spezialbereichen Krankenhaus:

B) Berufliche Bildung und Beschäftigung Generation:

Um berufliche Qualifikationen zu PLHA. Es umfasst Landwirtschaft, Blumenzucht, Gartenbau, Tierzucht und Milchwirtschaft, Arbeitsfähigkeiten in lokalen Industrie-Sektor sind erforderlich. Die Kurse mit Informations-und Telekommunikationstechnologie, Krankenpflege, Haus der Wissenschaft in Verbindung, etc. wird auch die in der Berufsausbildung Projekt einbezogen Angesichts der Notwendigkeit.

A) English Medium School:

Um eine hochwertige Bildungsmöglichkeit für die Kinder der Familien LHA (Leaving mit HIV / AIDS). Snehalaya beginnt ein eigenes Qualitäts-Englisch-Schule aus dem Jahr 2010. Die Erlaubnis wurde auch von der Abteilung Bildung der Regierung erhalten. Kinobesuche mit Priorität für die Einwohner von Himmat Gram gegeben. Anfangs Grundschule, aber nach 4 Jahren, die High School und anschließend Hochschulbildung wird zur Verfügung gestellt. Dies wird mit der Methode der Koedukation, English Medium, mit ungewöhnlichen außerschulischen Aktivitäten werden.

Lage:

Die Organisation hat Glück gehabt ,ein Land (ca. 23 qm)in drei Kilometer Entfernung vom aktuellen Zentrum beschaffen zu können. Dieses Land wird entwickelt, um eine gut geplantes 100-Betten-Krankenhaus zu bauen.Das einrichten von Diagnose-Zentrum und separate Stationen für HIV-Patienten.so das sie zusammen mit ihren Angehörigen ,die Notwendigkeit bekommen,die sie brauchen und benötigen. Das Zentrum bietet auch gut gelüftete Wohnräume für die Familien der Patienten in denWohngebieten etc.

 

lesen Sie mehr unter.